Studiengangwechsel von L2 auf L5
Studiengangwechsel von L2 auf L5 avatar

Zum kommenden WS 20/21 möchte ich gerne von L2 auf L5 wechseln.
Das Fach Biologie ist bereits scheinfrei, Geschichte ist auch fast beendet und in Bildungswissenschaften fehlt mir nur noch eine Modulprüfung in BW-E.
Bei der Bewerbung um einen Studiengangwechsel kenne ich mich etwas aus und weiß, dass ich zuerst meine Fächer (Biologie, Geschichte und Bildungswissenschaften) vom Prüfungsamt (Hessische Lehrkräfteakademie) in ein Semester einstufen lassen muss (Semestereinstufung).
Bei der Beratung im SSC (Service Studien Center) wurde mir jedoch empfohlen, mich auf das 1. Fachsemester zu bewerben statt auf ein höheres.
Wäre dies legal, mich zuerst auf L5 zu bewerben und danach meine Fächer (Biologie, Geschichte und Bildungswissenschaften) in ein Semester einstufen zu lassen?
Die Ansprechpartnerin bei SSC meinte, dass die Einstellungschancen von Bildungswissenschaften abhängen würde. Mit dem 1. Fachsemester in Bildungswissenschaften wäre es wohl leichter, als mit einer höheren Fachsemesterzahl. Entspricht dies der Wahrheit?
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

4 Comments

  1. Eva Eva

    Hallo liebe/r Studierende,

    der Studiengang L5 umfasst ein Fach, welches man studieren wird. Hinzu kommen die Bildungswissenschaften und sonderpädagogische Fachrichtungen.
    Demnach bewirbst du dich für ein Fach. Das andere könntest du als Erweiterungsfach belegen.
    Für den Bewerbungsverlauf und die Hinzunahme von weiteren Fächern ist das Studien Service Center zuständig.

    Grundsätzlich kannst du dich auf das 1. Fachsemester bewerben und dir deine Leistungen im Nachhinein anrechnen lassen.
    Für die Anrechnung deiner Fächer ist die HLA (Zur HLA) zuständig.
    Für Bildungswissenschaften gibt es eine Mailadresse der Uni, an die du dich wenden kannst: anerkennungen-lehramt@uni-frankfurt.de

    Weitere interessante Infos findest du hier.

    Ich hoffe, ich konnte dir soweit helfen.

    Liebe Grüße
    Eva

  2. Avatar s6039659

    Hallo,

    ich studiere Deutsch und Powi auf L2, aber hatte mit L3 angefangen. Nun bin ich scheinfrei und möchte meine Scheine alle ans ZPL senden, jedoch habe ich gemerkt das ich noch ein paar alte Scheine auf einem L3 Schein habe, es handelt sich aber um ein Seminar das man sowohl in L3 als auch in L2 machen muss. Ist dies ein Problem ? Wird das ZPL meinen Schein dann nicht akzeptieren ?
    Darüber hinaus ist das richtig, dass ich einfach alle meine Scheine an das ZPL schicke um zu erfahren ob ich auch wirklich scheinfrei bin und nichts vergessen habe?
    Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar