Verbuchung der Prüfungsleistungen
Verbuchung der Prüfungsleistungen avatar

Liebes Main-Lehramt Team,
nach Abschluss meines Bachelors nehme ich zum Wintersemester das Lehramtsstudium (L3) auf. Seitens der Hessischen Lehrkräfteakademie ist eine Anrechnung in meinen Fächern Französisch und Englisch bereits erfolgt, allerdings kann ich im QIS keine elektronische Verbuchung der Leistungen über Prüfungsverwaltung > Notenspiegel einsehen. Findet dies noch statt, oder muss ich die elektronische Verbuchung der Leistungen bei einer weiteren Stelle beantragen?

Viele Grüße
Marc

3 Comments

  1. Avatar Marc

    Liebe Eva,

    vielen Dank für die erneut schnelle Beantwortung meiner Frage. Leider stehe ich gerade etwas auf dem Schlauch… die Anerkennungsempfehlung der Dozent_innen in beiden Fächern habe ich an die Prüfungsstelle der HLA geschickt, und mir wurde zurückgemeldet, dass mir „Leistungen auf das Studium des o.g. Lehramts angerechnet [werden], wie der Anlage zu entnehmen [ist]“ – ist damit das Einreichen der Leistungen nicht schon bei der richtigen Stelle erfolgt und verbucht? Mir wurden ja die Anerkennungsempfehlungen der Modulexpert_innen der jeweiligen Studiengänge bestätigt und unterschrieben von der Prüfungsstelle der HLA zurückgeschickt, bloß die elektronische Verbuchung der Leistungen fehlt (??).

    Tausend Dank für deine Geduld, und liebe Grüße
    Marc

  2. Eva Eva

    Guten Morgen Marc,

    ich verstehe dein Anliegen. Ich glaube, du hast mich missverstanden als ich von dem ,,Prüfungsamt“ gesprochen habe.
    Ich meinte damit das Zentrale Prüfungsamt der Lehramtsstudiengänge an der Goethe Universität – kurz: ZPL.

    Das ZPL ist für die Verbuchung von Leistungen zuständig. Hast du dort die Anrechnung(en) von der HLA eingereicht?
    Schreibe gern eine Mail mit deinem Anliegen an das ZPL: https://www.uni-frankfurt.de/73866936/ZPL___Kontaktseite#ANR

    Viele Grüße
    Eva

Schreibe einen Kommentar