Belegungsverfahren Deutsch Modul L2-D-FW4
Belegungsverfahren Deutsch Modul L2-D-FW4 avatar

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Frage zum Belegungsverfahren im Studiengang L2 im Fach Deutsch. Es handelt sich dabei um das Modul FW-4. Hier habe ich eine Amibivalenz innerhalb der Studienordnung festgestellt, die ich gerne klären würde, um mögliche Fehler zu vermeiden. In der Studienordnung steht, dass ich die Wahl zwischen jeweils einem ÄDL/KJL/NDL und einem ÄDL/KJL/NDL Seminar hätte, die den Punkten 4.1 und 4.2 zugeordnet werden können. Unter dem Punkt „Empfohlene Voraussetzungen“ steht allerdings, dass die Seminare aus ZWEI Schwerpunkten gewählt werden MÜSSEN.
Meine Frage lautet: Ist es möglich zwei KJL Seminare innerhalb des Moduls zu belegen, wenn eines dem Punkt 4.1 und das andere dem Punkt 4.2 zugeordnet werden kann? Oder muss ein Seminar aus KJL und eines aus NDL gewählt werden, sprich aus unterschiedlichen Schwerpunkten?

Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.
Mit freundlichen Grüßen
Romy Steffel (6657570)

One Comment

  1. Eva Eva

    Hallo liebe Romy,

    vielen Dank für deine Rückfrage. Denn es wäre super ärgerlich, wenn du ein Seminar falsch auswählen würdest und dann evtl. eins hinten dranhängen müsstest.
    Du hast es grundsätzlich schon richtig verstanden: Du wählst aus den drei Schwerpunkten 2 aus. Aber Achtung: Einer muss davon auf jeden Fall KJL sein! Dementsprechend kannst du noch zwischen Ädl und Ndl auswählen.

    Ich hoffe, ich konnte dir soweit helfen. 🙂

    Liebe Grüße
    Eva

Schreibe einen Kommentar