Fachräume

https://www.uni-frankfurt.de/65989050/actionbound_infozettel_1.pdf

Bildungswissenschaften (FB03, FB04, FB05)

Als Lehramtsstudierende der Goethe-Universität Frankfurt studieren Sie neben Ihren späteren Unterrichtsfächern zusätzlich den sogenannten Studienanteil Bildungswissenschaften. Dieser ist ein obligatorischer Bestandteil der Lehrerausbildung an der Goethe-Universität und bereitet Sie insbesondere auf Ihre spätere pädagogisch-praktische Aufgabe als Lehrkraft vor.
Mehr

Biologie (FB 15)

Die verschiedenen Fächer des Fachbereichs Biowissenschaften können ebenso im Rahmen eines Studiums für das Lehramt an Haupt- und Realschulen (L2), an Gymnasien (L3) oder an Förderschulen (L5) belegt werden. Die Abteilung für Didaktik der Biowissenschaften leistet dabei eine moderne Ausbildung, die entsprechend der heutigen Anforderungen an einen kompetenten schulischen Biologieunterricht beständig weiterentwickelt wird.
Mehr

Deutsch (FB 10)

Durch das Studium des Faches Deutsch mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt sollen die Studierenden befähigt werden, Fragenkomplexe aus den Bereichen der Sprachwissenschaft, der Literaturwissenschaft einschließlich der Kinder- und Jugendliteraturwissenschaft sowie der Didaktik der deutschen Sprache und Literatur wissenschaftlich zu behandeln.

Englisch (FB 10)

Das Studium legt die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Grundlagen für das angestrebte Lehramt im Fach Englisch. Es umfasst die Literatur, Kultur, Gesellschaft und Sprache in Großbritannien, den USA und anderen englischsprachigen Ländern. Dabei gilt es in besonderem Maße, die vielfältigen Sinnbildungs- und Kommunikationsprozesse, Diskurse und Codes, die diese Kulturen und Gesellschaften strukturieren, zu erkennen, zu beschreiben und zu erklären.
Mehr

Erdkunde (FB 11)

Die Geographie ist eine Wissenschaft, die sich mit der Erdoberfläche in ihrer räumlichen Differenzierung und ihrer physischen Beschaffenheit sowie als Raum menschlichen Lebens und Handelns beschäftigt. „Erdkunde“ ist die entsprechende Bezeichnung für das Unterrichtsfach in der Schule und für das Studienfach in den Studiengängen L 2, L 3 und L 5. Die Geographie befasst sich mit den natürlichen und gesellschaftlichen Strukturen und Prozessen, die sowohl die physische Umwelt als auch die Raumbezogenheit gesellschaftlichen Zusammenlebens strukturieren und gestalten.
Mehr

Evangelische Religion (FB 06)

Der Fachbereich bietet die Lehramtsstudiengänge im Fach Evangelische Religion für die Schulformen Grundschule (L1), Haupt- und Realschule (L2), Gymnasium (L3) sowie Förderschule (L5) an. Das Studium des Faches soll die für die Ausübung einer Tätigkeit als Lehrerin oder Lehrer in diesem Fach erforderlichen fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und fachpraktischen Grundlagen, Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden einschließlich der Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit vermitteln.
Mehr


Französisch (FB10)

Das Studium legt die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Grundlagen für das angestrebte Lehramt an Gymnasien bzw. Haupt- und Realschulen im Fach Französisch. Das Studienfach Französisch befasst sich mit der französischen Sprache und ihren Varietäten sowie den französischen und frankophonen Literaturen und Kulturen. Ein besonderer Schwerpunkt des Studiengangs liegt auf Fragen der Vermittlung dieser Inhalte an Studierende auf fachdidaktischer Grundlage.
Mehr

Geschichte (FB 08)

Das Unterrichtsfach Geschichte wird für den Lehramtstudiengang L3 sowie für L2 und L5 angeboten. Geschichte für Lehramt an Gymnasien (L3) wird hierbei vom Historischen Seminar betreut. Für die Studiengänge L2 und L5 ist das Seminar für Didaktik der Geschichte verantwortlich.
Mehr zum Historischen Seminar | Mehr zum Seminar für Didaktik der Geschichte

Griechisch (FB 09)

Der Studiengang soll eine Ausbildung in Griechischer Philologie vermitteln, die allgemein altertumswissenschaftlich orientiert ist und so als wissenschaftliche Grundausbildung für Griechischlehrerinnen und Griechischlehrer an Gymnasien dient. Er soll die Studierenden befähigen, den besonderen Charakter der antiken Kultur zu verstehen. Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Anteile in der Ausbildung stehen dabei in einem Verhältnis von ungefähr 3:1.
Mehr

Informatik (FB 12)

Im Studienfach Informatik sollen den Studierenden die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit in Informatik in der Schule vermittelt werden.
Begleitend zum Erwerb fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Kenntnisse werden charakteristische Arbeitsweisen und Denkformen der Informatik eingeübt.
Mehr

Islamische Religion (FB 04)

Der Studienanteil Islamische Religion soll Lehramtsstudierende über die Auseinandersetzung mit der fachwissenschaftlichen Systematik islamisch-theologischer Studien sowie der auf den Islam bezogenen Bildungslehre und der Fachdidaktik des Islamischen Religionsunterrichts auf ihre pädagogisch-praktische Aufgabe als Fachlehrkräfte für den Islamischen Religionsunterricht an den öffentlichen Schulen vorbereiten.
Mehr

Italienisch (FB10)

Das Studium legt die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Grundlagen für das angestrebte Lehramt an Gymnasien im Fach Italienisch. Das Studienfach Italienisch befasst sich mit der italienischen Sprache und ihren Varietäten sowie der italienischen Literatur und Kultur. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Fragen der Vermittlung dieser Inhalte an Studierende auf fachdidaktischer Grundlage.
Mehr

Katholische Religion (FB 07)

Am Fachbereich Katholische Theologie können Lehramtsstudiengänge für alle Schulstufen bzw. Schularten aufgenommen werden: Lehramt an der Grundschule (L1), der Haupt- und Realschule inkl. Gesamtschule (L2), dem Gymnasium (Sekundarstufe I und II, L3) oder der Förderschule (L5). Darüber hinaus ist im Rahmen des Masterstudiengangs Master of Science in Wirtschaftspädagogik in der Studienrichtung II das Studium des „allgemeinen“ Faches Katholische Religion möglich, um (im Anschluss an den Vorbereitungsdienst) im Lehramt an Berufsbildenden Schulen tätig zu werden.
Mehr

Kunst (FB 09)

Das Studium des Faches Kunst bildet die Studierenden für wissenschaftlich und künstlerisch begründetes kunstpädagogisches Handeln im Unterricht aus. Dabei erwerben sie kreative Kompetenz im Umgang mit vielfältigen künstlerischen und kulturellen Medien, gewinnen authentische Kunsterfahrungen und entwickeln individuelle Wahrnehmungs- und Darstellungsformen. Das didaktische Prinzip des ästhetischen Lernens befähigt sie zum Unterricht in fächerübergreifenden Lernsituationen sowie im Fachunterricht.
Mehr

Latein (FB09)

Der Studiengang soll eine Ausbildung in Lateinischer Philologie vermitteln, die allgemein altertumswissenschaftlich orientiert ist und so als wissenschaftliche Grundausbildung für Lateinlehrerinnen und Lateinlehrer an Gymnasien dient. Er soll die Studierenden befähigen, den besonderen Charakter der antiken Kultur zu verstehen. Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Anteile in der Ausbildung stehen dabei in einem Verhältnis von ungefähr 3:1.
Mehr

Mathematik (FB 12)

Die Studiengänge bestehen aus fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Anteilen. Das Studium enthält in beiden Anteilen einen Pflicht- und einen Wahlpflichtbereich. Unter den Lehramtsstudiengängen ist der fachwissenschaftliche Anteil beim L3-Studiengang am größten. Bei diesem Studiengang wählt jeder Studierende zwei Fächer. Die Regelstudienzeit des Studiengangs beträgt neun Semester einschließlich des Prüfungssemesters. Bei Wahl des Faches Mathematik hören L3-Studierende in den ersten drei Semestern die fachwissenschaftlichen Veranstaltungen Lineare Algebra, Grundlagen der Algebra, Geometrie, Analysis 1.
Mehr

Musik (HfMDK)

Die werdenden Schulmusiker/innen werden als Pädagog/innen, Wissenschaftler/innen und nicht zuletzt als Künstler/innen qualifiziert, die ihr Fach beherrschen und weitergeben möchten. Das Studium bietet die Verbindung von Theorie und Praxis sowie die Erfahrung möglichst vieler musikalischer Formen und Stile aus Geschichte und Gegenwart. Die Studienordnung thematisiert deshalb klassische und populäre Musik, historische und aktuelle Musikkulturen, solistische und Ensemblearbeit, Lern- und Darstellungsmethoden, Musik für Kinder und Erwachsene, intra- und interkulturelle Aspekte sowie interdisziplinäre Zugangsweisen.
Mehr

Philosophie (FB 08)

Ziel des Studiums ist die fachwissenschaftliche und fachdidaktische Ausbildung als Grundlage für eine spätere Tätigkeit als Philosophielehrerin bzw. Philosophielehrer. Die wesentlichen Ziele der ersten Ausbildungsphase des Studiengangs Lehramt an Gymnasien im Fach Philosophie sind die Vermittlung fachwissenschaftlicher Grundlagen, die Vermittlung fachdidaktischer Grundlagen und die Befähigung, das Fach Philosophie in der Schule zu unterrichten.

Hier finden Sie Informationen für Studienanfänger eines Lehramtsstudiums (L 3 – Lehramt für Gymnasien) im Fach Philosophie

Mehr

Physik (FB 13)

Die Themenschwerpunkte des Instituts für Didaktik der Physik in Forschung und Lehre sind sowohl die Aus- und Weiterbildung von Physiklehrkräften als auch Themen und Konzeptionen des Physikunterrichts in der Schule. Das Institut ist zuständig für die fachdidaktische und fachwissenschaftliche Ausbildung der Studierenden für das Lehramt an Grundschulen, das Lehramt an Haupt-, Realschulen und Förderschulen sowie für das Lehramt an Gymnasien.
Mehr

Politik und Wirtschaft/ Sachunterricht (FB 03)

Das Studium dieses Wahlfaches besteht aus fachwissenschaftlichen (politikwissenschaftlichen und soziologischen) Anteilen sowie fachdidaktischen Anteilen. Für den fachwissenschaftlichen Anteil werden Veranstaltungen im Rahmen von Modulen angeboten, die zugleich auch für die Module in B.A.- und M.A.-Studiengängen in Soziologie oder Politikwissenschaft gelten. Insofern ist der fachwissenschaftliche Teil des Studiums in Wahlfach „Politik und Wirtschaft“ voll in die anderen Studiengänge des Fachbereichs integriert.
Mehr

Spanisch (FB10)

Das Studium legt die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Grundlagen für das angestrebte Lehramt an Gymnasien im Fach Spanisch. Das Studienfach Spanisch befasst sich mit der spanischen Sprache und ihren Varietäten sowie den spanischen und lateinamerikanischen Literaturen und Kulturen. Ein besonderer Schwerpunkt des Studiengangs liegt auf Fragen der Vermittlung dieser Inhalte an Studierende auf fachdidaktischer Grundlage.
Mehr

Sport (FB 05)

Die Lehramtsstudiengänge der Goethe-Universität im Fach Sport umfassen gegenwärtig die folgenden Lehrämter: Lehramt an Grundschulen (L1), Lehramt an Haupt- und Realschulen (L2), Lehramt an Gymnasien (L3), Lehramt an Förderschulen (L5).
Mehr