Aufsplitten des Orientierungspraktikums
Aufsplitten des Orientierungspraktikums avatar

Hallo, ich habe letzte Woche angefangen mein Orientierungspraktikum an einer weiterführenden Schule zu machen und habe nun die erste Woche, also etwa 30 Stunden abgeleistet. Mich interessiert nun, ob mir diese Stunden angerechnet werden, wenn ich die zweite Woche, aufgrund der enorm steigenden Infektionszahlen und auch aufgrund einiger Coronafälle in der Einrichtung, jetzt nicht fortführen möchte. Ist es denn erlaubt diese vier Wochen individuell zu splitten?

Danke im Voraus 🙂

One Comment

  1. Allgemeine Studienberatung Lehramt Allgemeine Studienberatung Lehramt

    Liebe Anastasija,

    Sie dürfen das Praktikum aufsplitten. Gerade in dieser Situation ist es absolut verständlich, wenn Sie das Praktikum verschieben möchten. Die bisher geleisteten Stunden lassen Sie sich von Ihrer Schule bitte bestätigen. Dazu dürfen Sie gerne den Formularvordruck auf unserer Homepage nutzen: https://www.uni-frankfurt.de/63261302/Das_Orientierungspraktikum. Die Schule gibt dann bitte die individuelle Stundenanzahl an.
    Zu SPS I dürfen Sie sich derzeit auch ohne den Nachweis eines Orientierungspraktikums anmelden. Die restlichen Stunden holen Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt nach; entweder bei dergleichen oder bei einer anderen Einrichtung. Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf der o.g. Homepage.

    Viele Grüße,
    Lara Jagadics

Schreibe einen Kommentar