Studiengang wechseln bzw. Doppelstudium
Studiengang wechseln bzw. Doppelstudium avatar

Liebes Main-Lehramt-Team,

ich studiere derzeit an der Goethe-Uni im Master Geschichte (mein Bachelorstudium habe ich mit Geschichte und den Nebenfächern Germanistik und Philosophie abgeschlossen). Zuvor habe ich an einer anderen Uni dieselben Fächer für Gymnasiallehramt studiert, jedoch nicht abgeschlossen. Nach längeren Überlegungen, würde ich das gerne nachholen. Soll heißen: Gibt es noch eine Möglichkeit unkompliziert zurückzuwechseln und mir die erbrachten Leistungen anerkennen zu lassen? Idealerweise würde ich den Master gerne abschließen und mir die entsprechenden Leistungen dann für das L3-Studium anrechnen lassen. Oder gibt es einen anderen Weg nach einem abgeschlossenen Masterstudium in Geschichte die nötigen zusätzlichen Leistungen noch nachzuholen um die reguläre Lehrerlaufbahn einzuschlagen?
Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
CGH

One Comment

  1. Sophie aus dem Info-Café Main-Lehramt Sophie aus dem Info-Café Main-Lehramt

    Hallo,

    aufgrund deines abgeschlossenen Bachelor-Studiums würde ein Lehramtsstudium als Zweitstudium gelten – unabhängig vom Master-Studium. Du müsstest dich also in deinem Fall auf ein Zweitstudium im Lehramt bewerben. Hier findest du Infos zum Zweitstudium: https://www.uni-frankfurt.de/94141141/Zweitstudium
    Weitere Fragen zum Bewerbungsverfahren kannst du dem Studien-Service-Center (SSC) stellen.

    Der Quereinstieg in den Lehrer*innenberuf ist aktuell nur in Mangelfächern möglich, was in deiner Fächerkombination nicht zutrifft.

    Falls du dich für eine Bewerbung auf ein Lehramtsstudium entscheidest, könntest du dich für Anrechnungen aus deinem BA-, MA- und deinem vorherigen Lehramtsstudium an die Hessische Lehrkräfteakademie (LA) wenden. Diese entscheidet über die konkreten Anrechnungen. Infos findest du unter: https://lehrkraefteakademie.hessen.de/lehrerausbildung/pruefungsstellen/frankfurt-am-main/anrechnung

    Viel Erfolg und liebe Grüße
    Sophie

Schreibe einen Kommentar