Stundenplan – Erweiterungsfach
Stundenplan – Erweiterungsfach avatar

Hallo,

ich hätte auch eine Frage über Stundenplan. Meine Situation ist aber anders. Ich habe schon Physik studiert und zur Zeit studiere ich Biophysik hier an der Goethe Uni. Ich habe mich für Doppelstudium L3-Physik schon immatrikuliert (dh ich fange alles im Oktober an) und bei meinem QIS/LSF steht „Erweiterungsfach LA Gymnasium“. Ich habe eine Email an ABL.Anerkennungen-Lehramt (anerkennungen-lehramt@uni-frankfurt.de)“ mit den Unterlagen (darunter die Lehrkräfteakademie Anerkennung) geschickt und die folgende Antwort erhalten: „Vor der Vereinbarung eines Termins sollte ich mit euch den Stundenplan besprechen“. Ich habe den Plan gesehen und viele Module habe ich schon belegt. Trotzdem stehen sie nicht im QIS/LSF als angerechnet. Nach dieser langen Erklärung (es tut mir leid) kommt(en) endlich die Frage(n): könnt ihr mich bitte informieren, was ich tun soll, um diese Module angerechnet zu werden? Oder ob sie überhaupt anzurechnen sind (also die physikalischen)? Oder wäre das tatsächlich nur direkt mit ABL.Anerkennungen-Lehramt?

Viele Grüße,
Leandro

Antwort

  1. Niklas aus dem Info Cafe Main Lehramt

    Hallo,

    das L3 Lehramtsstudium setzt sich aus insgesamt 3 Teilen zusammen: 2 Fächer der Fachwissenschaften (z.B. Deutsch und Physik)
    und den Bildungswissenschaften. Leider ist aus deinem Text nicht ersichtlich welches Lehramtsfach du neben Physik noch studierst.
    Es ist nicht möglich, lediglich Physik als Erweiterungsfach zu studieren, es muss immer im Zusammenhang mit
    weiteren Lehramtsfächern studiert werden.

    Erster Ansprechpartner für Anrechnung und Fachsemestereinstufung ist die Hessische Lehrkräfteakademie (LA).
    Informationen zum Anrechnungsverfahren findest Du auf folgender Webseite:

    https://lehrkraefteakademie.hessen.de/ausbildung-von-lehrkraeften/erste-staatspruefung/anrechnung-von-studien-und-pruefungsleistungen

    Bitte beachten Sie, dass Sie vor der Bewerbung nur eine Fachsemestereinstufung der LA erhalten,
    die Sie benötigen, um sich auf ein höheres Fachsemester bewerben zu können. Erst nach der Immatrikulation
    erfolgt die detaillierte Anrechnung einzelner Studienleistungen auf Studienmodule im Lehramt.
    Sobald Sie immatrikuliert sind, müssen Sie dies der LA mitteilen. Dann nennt die LA die Ansprechpartner*innen an der
    ABL (u.a. für Physik ) und in den Fachbereichen. Es werden dann Anrechnungsempfehlungen ausgesprochen, die von der LA noch
    einmal bestätigt bzw. genehmigt werden müssen.

    Viele Grüße

    Niklas

Schreibe einen Kommentar