Wie ist es, wenn man sich nächstes Jahr zum 1. Juli anmeldet für den Vorbereitungsdienst und im Sommer merkt, dass man im November noch nicht anfangen will, sondern erst ein halbes Jahr später. Kann man zurücktreten oder verschieben?
Eva aus dem Info-Café Main-Lehramt

Ja, man kann seine Bewerbung zurückziehen, aber nicht schieben. Es ist eine erneute Bewerbung nötig. Es ist aber möglich, dass Ihre Wartepunkte verfallen.

Prüfungen L5 Examen
Prüfungen L5 Examen avatar

Liebes Team, ich habe eine Frage zu den Prüfungen für das 1. Staatsexamen. Ich habe vor im Frühjahr 2022 meine WHA fertig zu haben. Die Anmeldung dafür ist dann dieses Jahr August richtig? Im Herbst 2022 wollte ich dann meine Wahlfachprüfung ablegen und im Frühjahr 2023 die restlichen Prüfungen (BW …

SPS 2
SPS 2 avatar

Hallo liebes Main-Lehramt Team, ich studiere L5 + katholische Theologie. Ich habe das erste SPS bereits absolviert, und wollte mich jetzt gerne dem zweiten widmen. Leider weiß ich aber nicht, an wenn ich mich da aus dem Fachbereich wenden muss, bzw. wie das Bewerbungsverfahren für das zweite SPS verläuft. Vielleicht …